培高德


培高德博士是杜塞尔多夫孔子学院德方院长。作为汉学家和历史学家,他专注于中国历史和文学,而对电影有特别的兴趣。

Wieland Schulz-Keil


Wieland Schulz-Keil 是一位电影
制片人。他曾制作多部美国,欧
洲动作大片,代表作《兵临城下》。
同时,他也为该片的出品人。他
曾以《黄石的孩子》制片人及《羽
毛扇和丝带》导演的身份参与到
中国电影圈中。现在Schulz-Keil
正导演制作由裘小龙小说《红旗
袍》改编的电影。这是一部国际
畅销的侦探小说。

Wieland Schulz-Keil


Wieland Schulz-Keil ist Produzentzahlreicher amerikanischer undeuropäischer Spielfilme. In der langenListe von Projekten findet sichbeispielsweise Enemy at the Gates,für das er als Executive Producerfungierte. Auch im chinesischen Filmgeschäft war Schulz-Keil tätig,so etwa als Produzent von The Childrenof Huang Shi und als Regisseurbei Feathered Fan and Silken Ribbon. Aktuell arbeitet Schulz-Keil unter andere m an Red Mandarin Dress nach dem gleichnamigen Roman von Qiu Xiaolong, der ersten Episode einer international erfolgreichen Serie von Detektivgeschichten.

万玛才旦


生于青海海南藏族自治州,藏族人,中国作家、编剧、电影导演,执导过多部藏族题材的影片,先后毕业于西北民族大学、北京电影学院。2005年凭借短片《静静的嘛呢石》获金鸡奖最佳导演处女作奖;2015年凭借《塔洛》入围威尼斯电影节地平线竞赛单元,赢得金马奖最佳改编剧本奖,以及得到第52届金马奖最佳剧情片、最佳导演、最佳摄影三项提名。

Dr. Jingling Wang


Dr. Jingling Wang, geb. in Xi’an VR China, hat an der Fremdsprachenhochschule Xi’an Germanistik studiert und an der Universität Mainz im Fach „Vergleichende Sprachwissenschaften“ promoviert. Ab 2001 unterrichtete sie chinesische Sprache, Literatur und Übersetzung am Institut „Angewandte Sprachwissenschaft“ der Universität Mainz/Germersheim, am Institut der Asienwissenschaften der Universität Bonn und an der Sinologie der Universität Frankfurt. Seit 2017 arbeitet sie als Geschäftsführerin des Konfuzius-Instituts Frankfurt.

Ellen M. Harrington


艾伦•M •哈林顿,新任德国电影学院院长、德国电影博物馆馆长。
艾伦•M •哈林顿是电影学和文学家,1993年至2017年12月就职于颁发奥斯卡奖的美国比佛利山庄电影艺术与科学学院。此前,她曾致力于慈善电影计划和制作。她曾担任学院展览和电影活动部主任,也是该学院国际拓展计划部的创始主任。在2013年学院电影博物馆成立之后,她成为重大项目策划部的展览和收藏部主任,2015年起负责博物馆藏品的扩充和规划。

艾伦•哈林顿在美国电影艺术与科学学院工作期间,为该学院和其伙伴机构策划了大约50个电影展览,此外还接管了30个展览。她还为学院和国际电影机构及电影节实现了500多部电影的放映,包括回顾、展示和教育活动。
她与德国电影博物馆多次合作,其中最为密切的一次是德国电影博物馆2012年在法兰克福举办的“85年奥斯卡最佳电影回顾展”。哈灵顿是美国人,但除了母语英语外,还能讲一口流利的法语、西班牙语和意大利语。现在,她正在努力学好德语。

朱桓桓

资深媒体人,现就职于欧洲时报文化传媒集团,拥有多年媒体及大型活动策划经验。

Ye Hang 


Ye Hang ist Doktor der Filmwissenschaften, Dozent an der Pekinger Filmakademie, Filmkritiker und Filmkurator. Er war bereits bei vielen Filmfestivals Juror, Mitglied des Auswahlkomitees und Mitglied mehrerer akademischer Organisationen, wie dem Auswahlkomitee beim Beijing International Film Festival, der Jury der Chinese Film Media Awards und dem Auswahlkomitee des Chinese Young Generation Film Forum. Zudem ist er Mitglied des Bewertungsausschusses der China Film Association und der China Film Critics Association.

王小列 (评委会主席) 


王小列,中国内地导演、摄影师,毕业于北京电影学院。曾担任多部电影摄影师。1999年,执导剧情电影《遥望查里拉》,该片获得中宣部“五个一工程”第7届入选作品奖,他凭借该片入围第19届中国电影金鸡奖最佳导演处女作。2017年,担任动作电影《战狼2》的摄影师。

 Pema Tseden 


Pema Tseden wurde im Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai geboren. Er ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur, und führte bei vielen Filmen mit Tibet-Bezug Regie. Seinen Abschluss machte er an der Northwest University of Nationalities und der Pekinger Filmakademie. 2005 erhielt er den Goldenen Hahn in der Kategorie „Bestes Regiedebüt“ für den Kurzfilm „The Silent Holy Stones“. 2015 wurde er mit dem Film „Tharlo“ für die Kategorie „Horizons“ bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig nominiert. Beim Golden Horse Film Festival gewann er den Preis für das beste adaptierte Drehbuch und wurde beim 52. Golden Horse Film Festival für den Preis für das beste Drama, die beste Regie und den besten Camaramann nominiert. 

叶航


电影学博士,北京电影学院硕士生导师,资深影评人、电影策展人。担任多个电影节评委、选片人和多个学术机构理事委员,如 北京国际电影节主竞赛单元选片委员会委员,华语电影传媒大奖评委, 华语青年影像论坛选片人;中国电影家协会理论评论委员会理事,中国电影评论学会会员。

Dr. Cord Eberspächer


Dr. Cord Eberspächer ist deutscher Direktor des Konfuzius-Instituts Düsseldorf. Als Sinologe und Historiker befasst er sich mit chinesischer Geschichte und Kultur, dabei gehören Kino und Film zu seinen besonderen Interessen.

评委组

Zhu Huanhuan


Ist Journalistin der chinesischen Mediengruppe Ouzhou Shibao mit Sitz in Frankfurt/Main und berichtet bereits seit vielen Jahren über Filmund Kultur-festivals aus ganz Europa.

王璟翎


王璟翎博士生于陕西西安市,毕业于西安外国语学院德语专业,之后在德国美茵兹大学比较语言学系取得博士学位。自2001年先后执教于德国美茵兹大学应用语言学系、波恩大学亚洲学系以及法兰克福大学汉学系,从事汉语语言、中国文学、德汉翻译等方面的教学与研究。2017年开始担任法兰克福大学孔子学院德方院长。

Wang  Xiaolie(Vorsitzender der Jury) 


Wang Xiaole ist chinesischer Regisseur und Camaramann, und hat seinen Abschluss von der Pekinger Filmakademie gemacht. Er hat bereits viele Male als Filmcamaramann gearbeitet. 1999 führte er Regie bei „Yao Wang Cha Li La“. Der Film erhielt den 7. Preis bei der„Five One Project“-Preisverleihung der zentralen Propagandaabteilung und Wang wurde für den Goldenen Hahn in der Kategorie „Bestes Regiedebüt“ nominiert. 2017 war er Camaramann für den chinesischen Kassenschlager „Wolf Warrior 2“.

Ellen M. Harrington


Ellen M. Harrington, die neue Direktorin des Deutschen Filminstituts /Deutschen Filmmuseums.
Die studierte Film- und Literaturwissenschaftlerin Ellen M. Harrington arbeitete von 1993 bis Dezember 2017 für die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Beverly Hills, welche auch die Oscars verleiht. Zuvor war sie für gemeinnützige Filminitiativen sowie in der Filmproduktion tätig. Sie war Direktorin für Ausstellungen und Filmveranstaltungen sowie Gründungsdirektorin des International Outreach Program der Academy. Mit der Gründung des akademieeigenen Filmmuseums im Jahr 2013 wechselte sie als Direktorin für Ausstellungen und Sammlungen in den Planungsstab des Großprojektes und war seit 2015 für Aufbau und Konzeption der Museumssammlung zuständig.

Im Lauf ihrer Karriere hat Ellen Harrington für die Academy und für Partnerinstitutionen rund 50 Filmausstellungen kuratiert sowie weitere 30 Ausstellungsübernahmen verantwortet. Sie hat außerdem für die Academy, für internationale Filminstitutionen und Festivals mehr als 500 Filmvorführungen realisiert, darunter Retrospektiven, Hommagen und Bildungsveranstaltungen.
Mit dem Deutschen Filmmuseum arbeitete sie mehrfach zusammen, besonders intensiv bei der Ausstellung „And the Oscar goes to... 85 Jahre ‚Bester Film‘“, welche das Deutsche Filmmuseum
2012 in Frankfurt realisierte. Die polyglotte US-Amerikanerin, die neben ihrer Muttersprache Englisch fließend Französisch, Spanisch und Italienisch spricht, widmet sich derzeit intensiv dem Erlernen der deutschen Sprache.