Unterstützt durch

Cinestar Metropolis

Eschenheimer Anlage 40

60318 Frankfurt am Main 


Mit dem Gebäude des ehemaligen Volksbildungsheims verfügt das Multiplex-Kino nicht nur über einen ehrwürdigen, sondern mit dem  Eschenheimer Tor  auch einen zentralen Standort in Frankfurt.

Organisator

Konsulate der VR China in Frankfurt und Düsseldorf
Generalkonsule der VR China in Frankfurt und Düsseldorf

Preise

Cinestar Düsseldorf
Hansaallee 245
40549 Düsseldorf


Das Cinestar Düsseldorf ist ein moderner Filmpalast mit hohem technischen Standard und anspruchsvoller Architektur in Düsseldorf-Heerdt, nahe Neuss und Meerbusch.


Beteiligte Medien

Nouvelles d’Europe Kultur- und Mediengruppe

Beijing Film Academy

Hireal Film & Television Corporation

Filme und Wettbewerb

sponsoring

KINOS

Im Februar 2016 veranstaltete die Medien- und Kulturgruppe Nouvelles d’Europe gemeinsam mit Beijing Filmakademie und Hireal (Ningbo) Film und TV Medien GmbH das erste chinesische Filmfestival in Berlin. Weil dies so erfolgreich war, scheidete sich das Organisationskomitee des Filmfestivals, es jedes Jahr einmal in Deutschland zu organisieren. Das zweite Filmfestival im Februar 2017 war vor dem Hintergund des 45-jährigen Jubiläums der Aufnahme der diplomatischen Beziehung zwischen China und Deutschland zu einem echten Highlight der Feierlichkeiten am Jahresanfang geworden. 
Das Chinesische Filmfestival in Deutschland findet dieses Jahr in Frankfurt am Main und Düsseldorf statt. Frankfurt ist Deutschlands wichtigstes Wirtschafts-, Finanz- und Kulturzentrum und eine internationale Metropole. Frankfurt ist damit der ideale Ort für das Filmfestival. Düsseldorf ist derzeit die wichtigste Stadt für den wirtschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und China. Sie ist auch eine der Städte mit der größten chinesischen Gemeinde in Deutschland. Über 300 chinesische Unternehmen haben sich bereits dort niedergelassen. In Düsseldorf fanden in den letzten Jahren unzählige chinesische Kultur- und Kunstveranstaltungen statt und bildeten damit die angenehme Atmospäre der chineischen Kultur.

Gezeigt werden 11 Filme im O-Ton mit englischen Untertiteln. 10 Wettbewerbsfilme werden bewertet durch eine deutsch-chinesische Jury aus Film- und Medienbranche. Alle Filme werden in Frankfurt und Düsseldorf gezeigt.

- Bestes DrehbuchSunshine that can move Mountains
- Beste Regie Zheng Dasheng Bangzi Melody
- Bester Schauspielerin Bu Guanjin Only the Wind Knows
- Beste Schauspieler Song Yang Wrath of Silence

- Bester Film Twenty two

- Sonderpreis der Jury Seventy seven

Weitere Organisatoren